Präsentation eines Projekts

Einladung zur Pressekonferenz

Präsentation eines Projekts für ein gesamtschweizerisches Kulturereignis

Der Verein Kulturhauptstadt Schweiz, die HES-SO Fachhochschule Westschweiz und die Haute Ecole de gestion Arc (HEG Arc) laden zu einer Medienkonferenz ein, in der ein Projekt für ein neues gesamtschweizerisches Kulturereignis vorgestellt wird, das einen dem 21. Jahrhundert angepassten künstlerischen und sozialen Anspruch verfolgt.

Das Projekt Kulturhauptstadt Schweiz wurde 2002 anschliessend an die 6. Landesausstellung entworfen und 10 Jahre darauf ausgearbeitet. Im Herbst 2015 startete die HEG Arc eine Studie, die dessen Relevanz bewerten sollte. Diese von der HES-SO finanzierte Studie wurde im Oktober 2016 abgeschlossen.

Das Projekt und die sehr vielversprechenden Ergebnisse der Studie mit dem Titel „Von europäischen Kulturhauptstädten zu Schweizer Kulturhauptstädten, welche Anpassungen für welche Auswirkungen?“ werden vorgestellt am: Donnerstag 19. Januar 2017 um 10 Uhr Im Vatter Business Center (Raum Adrian Frutiger) Bärenplatz 2, 3011 Bern

An der Medienkonferenz sprechen Herr Daniel Rossellat, Präsident des Vereins Kulturhauptstadt Schweiz, Frau Luciana Vaccaro, Rektorin der HES-SO und Herr Mathias Rota, wissenschaftlicher Mitarbeiter der HEG Arc und Autor der Studie.

> Einladung zur Medienkonferenz