Sie kennen uns noch nicht? Das Wichtigste in Kürze.

Kulturhauptstadt Schweiz?

Wir sind ein nationaler Verein 

Der unabhängige nationale Verein Kulturhauptstadt Schweiz (KHS/CCS) wurde 2013 gegründet. Er wird von Daniel Rossellat, Stadtpräsident von Nyon, präsidiert und hat 20 Mitglieder. Unsere Mitglieder und unsere Geschichte

Was wir tun

Der Verein begleitet die Bewerbungen der Städte um den Titel einer «Kulturhauptstadt Schweiz» und unterstützt die Jury.

Die Jury: unser Experten-Gremium

Die Jury setzt sich aus 10 Experten und Expertinnen aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Medien zusammen. Sie prüft und vergibt den Titel «Kulturhauptstadt Schweiz». Die Jury-Mitglieder und ihre Aufgaben.

Unsere Unterstützer

Der Verein wird finanziell unterstützt durch die Beiträge seiner Mitglieder, dem Bundesamt für Kultur (BAK) und der Jubiläumsstiftung der Mobiliar

Das Projekt Kulturhauptstadt Schweiz.

Das Projekt Kulturhauptstadt Schweiz will die kulturelle Vielfalt fördern, das künstlerische und kulturelle Schaffen aufwerten und den nationalen Zusammenhalt in der Schweiz langfristig stärken. Alle 3 Jahre wird einer Stadt oder Region der Titel «Kulturhauptstadt Schweiz» verliehen. Das Projekt will die Schweizer Bevölkerung am kulturellen Leben teilhaben lassen, indem es das kulturelle Schaffen und den Austausch fördert.

2027 findet die erste Kulturhauptstadt Schweiz im La Chaux-de-Fonds statt

Die Stadt La Chaux-de-Fonds wird 2027 die allererste Kulturhauptstadt der Schweiz sein. Künstler*innen, Kulturschaffende, Einwohner*innen sowie Besucher*innen aus der ganzen Schweiz erhalten die Gelegenheit, ein reichhaltiges, multidisziplinäres und zugängliches Programm zu entdecken und mitzugestalten, das in der ganzen Stadt angeboten wird.