Mitglied der Jury

Anne Bisang

Anne Bisang wuchs in Japan und im Libanon auf, bevor sie nach Genf zurückkehrte, wo sie die Ecole Supérieure d'Art Dramatique (ESAD) des Conservatoire absolvierte. Ihre künstlerische Arbeit stützt sich, nach einem Durchgang durch ein visuelles und stilles Theater, auf den Text und die Kreativität der Schauspieler. Überzeugt von der Verantwortung des Künstlers und des Theaters in den Angelegenheiten der Welt, fällt ihre Wahl auf lebende Autoren oder unbekannte Texte, die immer Träger humanistischer, sozialer und politischer Problematiken sind. Im Juni 2013 wurde sie zur künstlerischen Leiterin des TPR - Centre neuchâtelois des arts vivants in La Chaux-de-Fonds ernannt. Dort setzt sie mit Überzeugung ihr Engagement für ein bürgerliches, engagiertes Theater fort, das Menschen zusammenbringt und Ideen aufwirbelt.

 

 

Foto zvg: ©Guillaume Perret